live casino welcome bonus:Britische Buchmacher gewinnen Gold für olympische Wetten

Vor dem Beginn der Olympischen Spiele in London wollten die britischen Buchmacher keine Schätzungen bezüglich der zu setzenden Wetten abgeben. Die tatsächlichen Zahlen übertreffen jegliche Erwartungen.

Vor dem Beginn der Olympischen Spiele in London wollten die britischen Buchmacher keine Schätzungen bezüglich der zu setzenden Wetten abgeben. Die tatsächlichen Zahlen übertreffen jegliche Erwartungen.

Im Vorfeld der Olympischen Spiele gaben die britischen Buchmacher nur wage Angaben bezüglich des erwartenden Wettverhaltens während der Olympia. Buchmacher wie Ladbrokes und William Hill meinten, dass sie nicht mit einem großen Andrang rechnen würden, da Olympia gewöhnlich nicht viele Zocker anzieht.

Jetzt nach dem offiziellen Ende der Olympischen Spiele können bereits genauere Zahlen angegeben werden und es scheint, als würden diese jegliche Erwartungen übertreffen. Im Vergleich zu den Olympischen Spielen in Peking gab es eine signifikante Steigerung im Umsatz.

Ladbrokes äußerte sich, dass sie davon ausgehen, dass in den zwei Wochen der Olympia ein Umsatz von 80 Millionen Pfund berichtet werden wird. Wenn man dies mit einem Umsatz von vier Millionen Pfund in Peking vergleicht, wird klar weshalb die Buchmacher mit keinem großen Andrang rechneten.

Laut der Wettbörse Betfair, zog ein Event die meiste Aufmerksamkeit und Wetttätigkeit auf sich. Bei diesem Wettkampf ging es um das 100 m Finale der Männer, bei welchem viele darauf setzten, dass der Jamaikaner Usain Bolt einen neuen Weltrekord setzen würde. Insgesamt setzten 19 000 verschiedene Kunden auf dieses Ereignis.

Nach den Olympischen Spielen bereiten sich die Buchmacher bereits auf die Zukunft danach vor und öffnen Märkte für Gold erringende Starathleten des britischen Teams.

Coral und Ladbrokes gibt die Quoten von 5/2 dafür, dass der Läufer und Goldgewinner in den 5.000 und 10.000 Wettkämpfen Mo Farah von BBC Sports als Sportler des Jahres (SPOTY) ernannt wird. Bradley Wiggins, der Gewinner der Tour de France und bei Sky Bet die Quoten von 8/13 für diesen Titel.

Die Heptathlon-Gewinnerin Jessica Ennis erhält bei Bet 365 hierfür die Quoten 9/1, der Tennisspieler Andy Murray erhält von Bet365 und Bet Victor 22/1 und Chris Hoy bei Ladbrokes 50/1.

Recommended
Advertise
© 2022 live casino welcome bonus All rights reserved.